GERHARD WEBER Konzept & Regie): Er begann seine Theaterlaufbahn 1974 bei Claus Peymann am Staatstheater Stuttgart. Ab 1978 arbeitete er als freier Regisseur an zahlreichen deutschen Stadt- und Staatstheatern. Ab 1988 war er fester Spielleiter an den Städtischen Bühnen Krefeld/Mönchengladbach und wechselte 1991 als Oberspielleiter des Schauspiels an das Saarländische Staatstheater Saarbrücken. 1999 übernahm er mit langfristigem Erfolg die Intendanz an der Landesbühne Hannover, deren weitere kulturpolitische Akzeptanz er angesichts einer über hundertprozentigen Steigerung der niedersächsischen Gastspielorte erzielte. Aber auch mit der Uraufführung von Stücken wie "Theos Reise" nach dem Bestsellerroman von Catherine Clément (2002), dem Musical "Ein Sommernachtstraum" von dem Rockpoeten Heinz Rudolf Kunze und der Musical-Tournee "Godspell" verbuchte er überregionale Resonanz. Von 2004 bis 2015 war er am Theater Trier Intendant und verbuchte hier auch viele überregionale Erfolge als Regisseur.

 

 

 

 

SVEN SORRING (Komponist & Rolle des „Jago“): Seit 1990 spielt und singt S. Sorring – ebenso mit fulminantem Erfolg - an den größten Bühnen des deutschsprachigen Raumes (Burtheater, Staatstheater Saarbrücken, Bad Hersfeld, etc..). Er agierte in Hauptrollen, wie zB. Peer Gynt, Der Talismann, Macbeth, Troilus Und Cressida, Paradise Of Pain, Jesus Christ Superstar, etc.. Seit 2004 betreibt S. Sorring zusammen mit John Webster ein eigenes Plattenlabel (Rubberdog-Music), komponiert und textet als Begründer und Leadsänger seiner eigenen Band (Cowgaroo) seine eigenen Songs.

 

 

 

 

GERALD LANDSCHÜTZER (Komponist & Musikalische Leitung): Von vielen Musik,-und Theater-Profis als Ausnahme-Allroundmusiker bekannt, arbeitete G. Landschützer zuletzt am Linzer Landestheater als Keyboarder & Soundprogrammierer in den Produktionen „The Wall“ (Pink Floyd), „Les Misérables“ (Schönberg), Company (Sondheim) und „Tommy“ (The Who). Mehrere Instrumente professionell beherrschend agierte er als musikalischer Leiter bei FRAME, Tanzprojekt Jungbauer, Cooper & Posthof Linz, etc. Landschützer leitete im eigenen Tonstudio Produktionen für zB.: Andrew Edge, Wolfgang Bründlinger, Shy, Oliver Glenn, etc. Als Komponist & Arrangeur kreierte er zusammen mit Klaus Pruenster für die verschiedensten

TV- und Filmproduktionen Deutschlands und Österreichs.Unter anderen wirkte er hier auch bei einer Joe Zawinul-Performance mit.